Abseits ist, wenn der Schiedsrichter pfeift – das hat er getan – Dortmund siegt gegen Leipzig

Es war das erwartet schwere Heimspiel am Samstagabend. Borussia Dortmund hatte am 19. Spieltag der Fußballbundesliga den Aufsteiger und Tabellenzweiten RB Leipzig zu Gast.

Bereits in der Anfangsphase war von der Brisanz und der Wichtigkeit deutlich zu spüren. Viele Zweikämpfe im Mittelfeld, wenig Torchancen und eine angespannte Stimmung im Stadion sorgten für eine wirklich tolles Topspiel.

Die erste wirkliche Torchance hatte der BVB nach 35 Minuten. Ousmane Dembélé setzte sich auf der rechten Seite zunächst gegen Compper und anschließend gegen Halstenberg durch. Er behielt den Kopf oben, sah in der Mitte den völlig freien Aubameyang, der ungehindert zum 1:0 einköpfen konnte. Bis zur Halbzeit passierte nicht mehr viel, sodass es durchaus verdient mit einer knappen Führung in die Halbzeit ging.

Der BVB kam auch in der zweiten Halbzeit besser aus der Halbzeit. Die Fünferkette, angeführt vom überragenden Sokratis, stand ungewohnt sicher, ließ kaum Torschüsse zu. Die Borussen hatten in der zweiten Halbzeit mehrmals die Möglichkeit das Spiel frühzeitig zu entscheiden. Allen voran Marco Reus hatte mehrere gute Möglichkeiten, doch scheiterte immer wieder am guten Leipziger Torwart.

Bei so großer Chancenüberlegenheit kam es eigentlich wie es kommen musste. 94. Spielminute – die Nachspielzeit schon abgelaufen – Leipzig mit einer letzten Chance. Der Ball landete bei Palacios-Martinez, der zum 1-1 einschob. Denkste. Der junge Leipziger stand wenige Zentimeter im Abseits. Der Treffer zählte nicht. Das Spiel war aus. Dortmund gewinnt.

Der BVB gewinnt verdient gegen Leipzig und verkürzt den Abstand auf Platz zwei um drei Punkte. Bereits am Mittwoch steht für den BVB das DFB-Pokal Achtelfinale gegen Hertha BSC an.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s