Borussia Dortmund International

„Ja jetzt sind wir wieder da – und die Massen schrei’n Hurra“

Borussia Dortmund hat sich in der Champions League zurück gemeldet. Nach einem Jahr Abstinenz stand das Team von Trainer Thomas Tuchel am vergangenen Mittwochabend wieder auf der europäischen Bühne. Gegen Legia Warschau, dem Double-Gewinner aus Polen sollte es einen Wahnsinns Auftakt geben.

Mit der ersten Minute an bestimmte der BVB das Spiel. Die Gastgeber waren phasenweise total überfordert und immer mindestens einen Schritt zu langsam. Durch Tore von Götze, Castro, Aubameyang, Sokratis, Bartra und Guerreiro gelang den Borussen der höchste Sieg in der vereinsinternen Champions League Geschichte. Durchaus zufrieden fasste Thomas Tuchel das Spiel zusammen: „Wir haben heute ein sehr gutes Spiel gemacht und in der zweiten Hälfte effektiv zu Ende gespielt. Was uns heute ausgezeichnet hat war eine Gier, die wir in den letzten beiden Bundesliga-Spielen nicht hatten.“

Trotz der Glanzleistung der gesamten Mannschaft stach ein BVB-Neuzugang besonders heraus. Raphael Guerreiro. Der junge Europameister wurde einst als Liknsverteidiger beim BVB vorgestellt – seit gestern wissen wir, er kann noch viel mehr. Thomas Tuchel startete mit Guerreiro im zentralen Mittelfeld. Der Neuzugang hatte viele Ballkontakte, war immer anspielbar, schoss gute Standards und war sogar im Torabschluss erfolgreich. Für den 22-jährigen war das irgendwie alles wie ein Traum, wie er im Anschluss an die Partie zugab: „Für mich ist ein Traum in Erfüllung gegangen. Wir sind auswärts mit einem Sieg gestartet. Schöner geht es ja nicht. Ich werde versuchen, in den nächsten Spielen an diese Leistung anzuknüpfen.“

Im zweiten Gruppenspiel trifft der BVB am 27.09.2016 auf Real Madrid. Der Signal-Iduna-Park ist bereits ausverkauft!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s